Ich will Meer!

Standard

🙂
Zwei Jahre war ich nicht im Ausland. Zwei Jahre weder am, geschweige denn im Meer. Heute wurde der Zählerstand wieder auf Null gedreht. Ein Auto, vier Frauen und Kai-Uwe (das Navi) wagten den sprichwörtlichen Sprung über die Grenze: Bella Italia, ich hoffe, du warst bereit 🙂
Wie damals als Kind vorm Christbaum, stand ich heute in Erfurcht vor dem Ozean. Die Seele in Dankbarkeit und den Körper in Bikini und ein Handtuch gehüllt. Nur gute zwei Stunden Autofahrt und das Ziel war absolute ZuFRIEDENheit.
Es war ein perfekter Tag – von der Abfahrt bis zur Ankunft. Ich spüre die Dankbarkeit jetzt fast noch mehr als den geringfügigen Sonnenbrand 😉
Jetzt will ich wieder Meer – nicht erst in zwei Jahren. Viel balder. 🙂 Weil es gut tut, “Meer” zu wollen. Weil der Tag bewiesen hat, dass wir es verdienen, dass es uns gut geht, dass wir es uns erlauben dürfen, diese Seele im Gleichklang mit dem Rauschen der Wellen baumeln zu lassen.
Außerdem zahlt es sich aus nach der “ultimativen super Muschel” zu suchen – vor allem dann, wenn man während der Suche so viel “meer” findet: Freundschaft, Entspannung, pure Freude, Genuss und Erinnerungen an einen perfekten Tag mit “Meer”wert.

Ich wünsch uns eine Wunder-volle Zeit
*m

20140620-232550-84350747.jpg

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s