Wünsche für mein Baby und alle Kinder dieser Welt

Standard

99 Tage bin ich laut einer App nun schwanger 🙂 In dieser Zeit ist viel passiert. Vieles, dass mich darüber nachdenken lässt, was ich mir für das ungeborene, unschuldige Wesen in meinem Bauch wünsche.

Diese Wünsche widme ich auch allen anderen Kindern dieser Erde – jenen, die schon hier leben und jenen, die wie meines auf dem Weg zu uns sind.

Ich wünsche unseren Kindern Natur. Gänseblümchen, Bienen, Käfer, Spinnen, Schlagen, Elefanten, Tiger, Löwenzahl, Grashalme, Äpfel, Erdbeeren, Karotten, Kräuter… alles, was die Natur uns schenkt, alles, was das Leben bunt und köstlich macht. Ich wünsche unseren Kindern, die Möglichkeit auf der Wiese zu liegen und Ameisen zu beobachten oder in den Himmel zu blicken und Wunder-volle Wolkengestalten zu entdecken. Ich wünsche unseren Kindern Gelegenheiten, um mit aller Freude in Regenlacken zu springen und mit offenen Augen Regenbogen zu bestaunen.

Ich wünsche unseren Kindern Spaß. Kein Tag darf ohne Lachen vergehen. Ich wünsche Ihnen Eltern, die sie nachts, morgens, mittags, nachmittags – einfach immer – mein einem Lächlen willkommen heißen. Ich wünsche unseren Kindern Menschen, die nicht vergessen haben, wie schön Kinderlachen ist und wie gut es tut, selbst mitzulachen. Ich wünsche unseren Kindern Momente zum Zerkugeln, die vergessen lassen, warum man überhaupt angefangen hat zu lachen.

Ich wünsche unseren Kindern Mut. Den Mut der Eltern, den Kindern etwas zuzutrauen. Und zwar nicht, ihnen zuzutrauen vom Klavierunterricht, zum Ballet, Fußballtraining und zum Schwimmverein an einem Tag zu gehen. Sondern den Mut, Kinder Kinder sein zu lassen. Den Mut, die Kreativität in den kleinen Herzen zu wecken und den Mut, diese Kreativität zu unterstützen. Egal, ob es darum geht, ein Bild zu malen, die erste Eierspeis’ selbst zu kochen (selbstverständlich unter Aufsicht) oder einfach nur märchenhaft schöne, fabelhafte Geschichten zu erzählen – von Wunder-vollen Wesen und einzigartigen Abenteuern.

Diese Liste lässt sich ewig fortsetzen – was wünscht du unseren Kindern?

Ich wünsche unseren Kindern Liebe. Bedingungslose Liebe. Einfach weil sie da und weil sie genau so perfekt und WUNDERvoll sind. Egal, wo die Kleinen aufwachsen, egal wie sie aussehen, egal, woher ihre Eltern oder Großeltern kommen, egal, welche Entscheidungen sie für ihr Leben treffen werden, egal, ob sie gerne Laufen oder Gedichte schreiben, egal ob sie sich pink oder schwarz kleiden. Ich wünsche unseren Kindern Liebe, die stark macht, die Vertrauen schenkt und die ihren Selbstwert stärkt. Ich wünsche unseren Kindern die Liebe, die sie gerne an ihre Mitmenschen und alle anderen Lebewesen und an die Natur weiter geben. Ich wünsche unseren Kindern Liebe, die keine Vergleiche stellt, die keine Unterschiede kennt, Liebe, die einfach ist.

Es geht um Menschen. Jedes Kind, das zur Welt kommt, ist ein Mensch – ein Wunder wie du und ich. Er oder Sie haben Glück, Gesundheit, Toleranz, Respekt und Liebe verdient. Egal wo es geboren, oder später leben wird.

Ich wünsche unseren Kindern Menschen, die wie Feen für sie sind, damit diese Wünsche in Erfüllung gehen und ich bin so dankbar, dass ich in meinem Umfeld viele solcher Engel hab.

Ich wünsche uns eine Wunder-volle Zeit

*m

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s